Umzug

Anbieter Internet

Viele Kunden, die bereits einmal mit dem Internetanschluss umgezogen sind, werden die Probleme vielleicht kennen, welche auftreten können, wenn ein Umzug mit dem Internetzugang erfolgen soll.

Doch wie beim ganz normalen Wohnungsumzug auch, lassen sich diese Umzugsprobleme mit dem Internetanschluss durch eine rechtzeitige Planung weitgehend vermeiden.

Viele Internetnutzer kümmern sich jedoch ausschließlich um den Umzug selbst und verlieren dabei vollkommen aus dem Auge, dass es durchaus ein Problem beim Umzug des Internetanschlusses geben kann.

Sei es weil, die neue Adresse nicht vom aktuellen Internetanbieter versorgt wird, oder die gebuchte Internet-Bandbreite an der neuen Wohnadresse nicht zur Verfügung steht.

Sofern das der Fall ist, dann kann es passieren, das der Kunde eine Leistung bezahlen muss, welche gar nicht mehr zur Verfügung steht.

Das ist in jedem Fall ärgerlich und frustrierend.

Denn häufig fallen dann nicht nur die Kosten für den einen Internetanschluss an, sondern oftmals auch weitere Folgekosten für einen Repeater, oder einen neuen Internetrouter und wenn es ganz schlecht läuft, dann auch noch die Kosten für einen weiteren Internetanschluss.

Daher sollte sich jeder Kunde, sobald ein Umzug mit dem Internetanschluss ansteht, unbedingt vorher genau versichern und prüfen, ob und wie die neue Umzugsadresse durch den aktuellen Internetanbieter versorgt werden kann.